Aktuelles

An dieser Stelle halten wir Informationen für Sie vor, was sich aktuell in unserem Ortsverein ereignet und welche Einsätze wir geleistet haben.

Achtung, Betrüger unterwegs!!!

Gegenwärtig sind Betrüger unterwegs, die sich als Mitarbeiter des Deutschen Roten Kreuzes aus der Städteregion ausgeben und behaupten, Geldspenden für die ehrenamtlichen Mitarbeiter des DRK zu sammeln.

Uns vom DRK Ortsverein Alsdorf ist nichts von einer solchen Sammlung bekannt!!

Es handelt sich also augenscheinlich um einen Betrugsversuch.
Bitte spenden Sie kein Geld an diese Personen und geben Sie keine persönlichen Daten an diese weiter.

Verpflegungseinsatz Scheunenbrand Bettendorf
Foto: DRK OV Alsdorf
Verpflegungseinsatz Scheunenbrand Bettendorf

Verpflegungseinsatz Scheunenbrand Bettendorf

In der Nacht zum Donnerstag wurde unser DRK Ortsverein Alsdorf gegen 02:00 Uhr in der Früh für einen Verpflegungseinsatz alarmiert.

In der Aldenhovener Straße in Bettendorf war es zu einem Brandereignis in einer Scheune eines landwirtschaftlichen Betriebes gekommen, in der Strohballen gelagert waren.

Unsere Mannschaft bereitete für die vor Ort tätigen 50 bis 70 Einsatzkräfte eine Warmverpflegung vor und verbrachte diese an die Einsatzstelle. Dort wurde von uns eine Verpflegungsausgabe eingerichtet und Getränke bereitgestellt.

Gegen 06:15 war der Einsatz für uns beendet.

Foto: DRK OV Alsdorf
Information zum Eintreten von Trümmerteilen in die Erdatmosphäre – Deutschland
 
Warnstufe laut BBK: Gefahreninformation
 
Im Zeitraum zwischen dem Mittag des 08. März und dem Mittag des 09. März wird der Wiedereintritt eines größeren Weltraumobjektes in die Erdatmosphäre erwartet, das möglicherweise zersplittern wird. Bei dem Objekt handelt es sich um Batteriepakete der Internationalen Raumstation ISS. Leuchterscheinungen oder die Wahrnehmung eines Überschallknalls sind möglich. Die Wahrscheinlichkeit des Auftreffens von Trümmerteilen in Deutschland, ist nach jetzigen Informationen als sehr gering einzuschätzen. Sollte sich das Risiko erhöhen, erhalten Sie eine neue Information.
 
Bitte informieren Sie sich auch über die NINA Warnapp, die Sie kostenlos für Apple und Android herunterladen können.
Renovierungsarbeiten abgeschlossen
Foto: DRK OV Alsdorf
Liebe Kundinnen und Kunden des Deutschen Roten Kleiderladens,
die Renovierungen im Kleiderladen sind abgeschlossen und es steht uns und Ihnen jetzt ein neuer Kassenbereich zur Verfügung.
Ab sofort sind wir auch wieder zu den regulären Öffnungszeiten für Sie da und freuen uns auf Ihren Besuch.

 

Zugbegleitung Kellersberg
Foto: DRK OV Alsdorf

Auch beim gestrigen Zug in Kellersberg waren wir vom DRK Ortsverein Alsdorf mit dabei.

Zugbegleitung Begau
Foto: DRK OV Alsdorf

Der Straßenkarneval 2024 läuft auf Hochtouren und auch wir vom DRK Ortsverein Alsdorf begleiten wieder viele Karnevalszüge im Alsdorfer Stadtgebiet. Dieses Bild zeigt unsere Einsatzkräfte, die den Zug in Begau begleitet haben.

Renovierung im Deutschen Roten Kleiderladen
Foto: DRK OV Alsdorf
Liebe Kundinnen und Kunden des Deutschen Roten Kleiderladens,
bitte beachten Sie, dass der Kleiderladen in der Cäcilienstraße 9 in Alsdorf über die Karnevalstage (vom 08.02.2024 bis einschl. 13.02.2024) wegen Renovierungsarbeiten geschlossen bleibt.
Ab Aschermittwoch steht Ihnen der Laden wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten zu Verfügung.
Sanitätswachdienst 8. Hoengener Gardebiwak
Foto: DRK OV Alsdorf

Am heutigen Samstag leistete der DRK Ortsverein den Sanitätswachdienst auf dem 8. Hoengener Gardebiwak der Hoengener KG Blaue Funken 1933 e.V.

Foto: DRK OV Alsdorf
Es ist schon fast zur Tradition geworden, dass wir an Heiligabend Menschen, die Leistungen vom Sozialamt bekommen, zu einem weihnachtlichen Essen einladen. In den letzten Jahren war uns dies wegen der Coronapandemie leider nicht möglich. In diesem Jahr haben wir aber wieder Einladungen herausgegeben und freuen uns wieder auf viele interessante Gespräche in gemütlicher Runde.
Unsere Vorbereitungen sind abgeschlossen und die Tische liebevoll eingedeckt. Jetzt heißt es „Warten bis zum 24.12.“
 
Foto: DRK OV Alsdorf
Auch in diesem Jahr sind wir vom DRK Ortsverein Alsdorf wieder an allen Öffnungstagen auf dem Weihnachtsmarkt an der Burg in Alsdorf zu finden. Wir haben wieder unsere leckere Erbsensuppe und Würstchen für Sie dabei. Genießen Sie ein paar schöne Stunden auf dem malerischen Gelände rund um die Alsdorfer Burg, bestaunen Sie die bunten Stände und stärken Sie sich anschließend mit einer leckeren Erbsensuppe.
 
Wir freuen uns auf Ihren Besuch.
Foto: DRK OV Alsdorf
Wir vom DRK Ortsverein Alsdorf sind bereits seit gestern für Sie im Einsatz.
Noch bis zum Dienstag, den 31.10.2023 leisten wir den Sanitätswachdienst rund um das „Halloween Horror House Alsdorf“ am Energeticon.
 
Wir wünschen allen Besuchern viel Spaß und eine ordentliche Gänsehaut.
Foto: DRK OV Alsdorf
Blutspenderehrung im DRK OV Alsdorf
 
Am gestrigen Mittwoch, den 25.10.2023 fand die diesjährige Blutspenderehrung im DRK Ortsverein Alsdorf statt. Die verdienten Blutspender:innen wurden dazu gemeinsam mit ihren Partner:innen von Vorsitzendem Alfred Sonders, der Blutspendebeauftragten für den Ortsverein Alsdorf Claudia Spiertz und der Blutspendebeauftragten für den DRK Kreisverband Städteregion Aachen e. V. Ellen Hansen ins Restaurant Amadeus an der Alsdorfer Stadthalle eingeladen.
 
Es wurden Ehrungen vorgenommen für:
 
4 × 25 Spenden,
1 × 50 Spenden,
2 × 75 Spenden und
1 × 100 Spenden
 
Alle Spender:innen erhielten neben einer Urkunde und einer Anstecknadel ein kleines Präsent sowie einen Theatergutschein für 2 Personen der Kulturgemeinde Alsdorf.
 
Bei köstlichen Leckereien, die das Personal des Amadeus zubereitet hat, klang der Abend dann gemütlich aus.
 
Wir sagen an dieser Stelle noch einmal herzlichen Dank an alle Blutspender:innen.
 
P.S.: Die verdienten Blutspender:innen, die am gestrigen Abend nicht vor Ort sein können, bekommen ihre Urkunden, Nadeln und das Präsent zugestellt.
 
Foto: DRK OV Alsdorf
Anlässlich des Weltkindertages findet in jedem Jahr ein Staffellauf von Brunssum nach Alsdorf statt. In diesem Jahr ist das zum 20. Mal der Fall.
Für uns als DRK Ortsverein Alsdorf ist es jedes Jahr aufs Neue eine liebgewonnene Aufgabe, diesen Staffellauf sanitätswachdienstlich zu begleiten. Unser erster Vorsitzender und Bürgermeister der Stadt Alsdorf Alfred Sonders nimmt in diesem Jahr als Läufer teil.
 

 

Foto: DRK OV Alsdorf

Bei unserem gestrigen Dienstabend standen unsere Fahrzeuge im Vordergrund. Unsere Einsatzkräfte haben eine praktische Fahrzeugunterweisung erhalten und unsere Fahrer wurden auf die entsprechenden Fahrzeuge eingewiesen.

Sie interessieren sich für unsere vielfältigen Aufgaben?
Sprechen Sie uns doch einfach direkt an, wenn Sie uns sehen, oder schreiben Sie uns eine E-Mail unter info@drk-alsdorf.de.

Bild: Marina Brandts
Wir laden Sie ein, zum Familien Sommerfest des DRK Ortsverein Alsdorf.
Kommen Sie am 5. August 2023 in der Zeit von 14:00 bis 22:00 Uhr auf das Gelände der Alsdorfer Burg.
Wir bieten Ihnen unter anderem eine Material- und Fahrzeugausstellung, das Teddybärenkrankenhaus unseres Jugendrotkreuzes sowie Kinderunterhaltung durch das Spielmobil des Jugendamtes.
Auch für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.
Unterstützt werden wir bei unserem Familien Sommerfest durch die KG Blaue Funken Alsdorf 1949 e.V. und die Sparkasse Aachen.
 
Wir freuen uns auf Sie.
Bild: DRK OV Alsdorf und DRK Landesverband Nordrhein e.V.
Unsere frisch ausgebildeten Rettungshelfer Nevi Sulja und Konrad Krämer aus dem DRK Ortsverein Alsdorf sind bei ihrem ersten Großeinsatz, dem CHIO 2023 in Aachen, voll in ihrem Element. Hier können sie das erarbeitete Fachwissen in die Tat umsetzen und die anderen Einsatzkräfte vor Ort tatkräftig unterstützen.
 
Wir sagen ein herzliches Dankeschön für Euer Engagement.
 
Danke für das Foto von den beiden an den DRK Landesverband Nordrhein e.V.
Bild: DRK OV Alsdorf
Familienausflug zum Rotkreuz Museum Vogelsang IP
 
Am gestrigen Samstag hatte der Vorstand unseres DRK Ortsvereins Alsdorf einen Ausflug ins Rotkreuz Museum vogelsang ip für alle Helferinnen und Helfer inklusive der Abteilungen Deutscher Roter Kleiderladen und Generationenwerkstatt aus unserem Ortsverein geplant. Dies sollte als ein „Dankeschön“ für die vielen ehrenamtlich geleisteten Arbeitsstunden dienen. Neben den Helferinnen und Helfern waren auch deren Familien eingeladen.
 
Los ging es um 08:30 mit einem gemeinsamen Frühstück bei unseren Freunden von der Awo Mariadorf-Hoengen. Diese hatten ein mehr als großzügiges Frühstücksbuffet, bei dem keine Wünsche offenblieben, für uns zubereitet. Hier nochmals ein herzliches Dankeschön.
 
Nach der Stärkung wartete bereits ein Reisebus auf uns, der uns dann bei schönstem Sommerwetter in die Eifel nach Vogelsang brachte. Dort begrüßte uns der Leiter des Rotkreuz-Museums und wir erhielten eine Führung, bei der uns vieles rund um die Rotkreuzgeschichte im Allgemeinen, aber auch speziell aus deutscher und lokaler Sicht erzählt wurde. Aber auch aktuelle Themen wie beispielsweise die Klimakrise und deren Auswirkungen gerade auch auf die Arbeit des Deutschen Roten Kreuzes in Zusammenarbeit mit den anderen Hilfsorganisationen sowie die aktuelle Flüchtlingswelle wurden angesprochen.
Auch hier nochmals ein großes „Dankeschön“ an das Team vom Rotkreuzmuseum in Vogelsang IP für eine mehr als interessanten Führung.
 
Nach der Museumsbesichtigung ging es dann in die lokale Gaststätte zum gemeinsamen Mittagessen.
 
Abermals gut gestärkt erhielten wir anschließend noch eine Führung auf dem Gelände von Vogelsang IP. Auch hier wurden uns interessante Informationen über diesen geschichtsträchtigen Ort, seine ursprüngliche Aufgabe in einer der dunkelsten Teile der deutschen Geschichte und seine Verwendung nach dem Zweiten Weltkrieg, gegeben. Wir bedanken uns auch hier gerne herzlichst für den mit viel Witz und Charme gestalteten Vortrag.
 
Voller Impressionen ging es dann gegen 17:00 Uhr wieder auf den Weg in Richtung Heimat.
 
Danke auch nochmals für die perfekte Organisation dieses tollen Tages. Nicht nur unsere Helferinnen und Helfer waren begeistert, auch unsere Familienmitglieder hatten ein Strahlen in den Gesichtern.
Bild: DRK OV Alsdorf

Nachlese zum Einsatz im Hohen Venn

 

Am gestrigen Mittwoch, den 31.05.2023 wurde durch die Leitstelle der Betreuungsdienst inkl. des Verpflegungsdienstes der Einsatzeinheit Nord alarmiert. Unsere Einsatzkräfte machten sich gleich auf den Weg zu unserer DRK-Unterkunft in der Aachener Straße in Alsdorf, um mit den Vorbereitungen für den Einsatz zu beginnen. Wir als Teil der Einsatzeinheit Nord der Städteregion Aachen waren damit beauftragt, für den Mittag eine Warmverpflegung für 100 Personen zuzubereiten und diese zusammen mit kalten und warmen Getränken an die Einsatzkräfte auszugeben. Nachdem unser Kühlanhänger durch den ortsansässigen Getränkehändler Peters aus Alsdorf ad hoc gefüllt wurde, konnten unsere Einsatzkräfte sich gegen 11:00 Uhr auf den Weg nach Simmerath machen und die Kollegen der Einsatzeinheit Süd, die seit Beginn der Lage vor Ort waren, ablösen. In Simmerath bestand für die Einsatzkräfte die Möglichkeit, sich mit Nahrung und Getränken zu versorgen.

Da der Einsatz der Feuerwehr gegen 16:45 beendet wurde, konnten auch unsre Einsatzkräfte mit dem Rückbau der Verpflegungsausgabestelle beginnen und alle Materialien wieder auf die entsprechenden Fahrzeuge verlasten. Danach stand der Rückweg zu unserer Unterkunft in Alsdorf an. Dort wurden dann alle Materialien auf Vollständigkeit kontrolliert und auf Funktion geprüft sowie Verbrauchsgüter nachgefüllt. Nachdem alle Fahrzeuge wieder einsatzbereit in der Fahrzeughalle abgestellt wurden, hieß es auch für unsere Kräfte gegen 18:15 „Einsatzende“.

Wir möchten uns an dieser Stelle noch einmal bei der Firma Getränke Peters aus Alsdorf für die schnelle und unkomplizierte Abwicklung bedanken.

Ebenfalls geht ein großer Dank an unsere Einsatzkräfte, die vor und hinter den Kulissen an diesem Einsatz mitgearbeitet haben.

Und zu guter Letzt geht auch ein Dank an alle Einsatzkräfte aller Hilfsorganisationen, die bei dem Einsatz dabei waren. Die Zusammenarbeit ist uns immer wieder eine große Freude.

 

Sie interessieren sich für die Arbeit, die wir in unserem DRK-Ortsverein in Alsdorf leisten? Vielleicht haben Sie sogar Interesse daran, bei uns mitzuwirken?
Schauen Sie sich einfach weiter auf unserer Homepage um.
Hier finden Sie umfangreiche Informationen zu all unseren Einsatzgebieten und haben auch die Möglichkeit uns zu kontaktieren.

Bild: DRK OV Alsdorf

Seit dem 31.05.2023 um 07:20 befinden sich auch Einsatzkräfte aus dem DRK Ortsverein Alsdorf zur Unterstützung des Einsatzes „Vegetationsbrand Hohes Venn“ vor Ort.
Weitere Informationen folgen.

Bild: DRK OV Alsdorf

Der DRK Ortsverein Alsdorf gratuliert unseren Einsatzkräften Nevi Sulja und Konrad Krämer herzlich zur bestandenen Abschlussprüfung als Rettungshelfer und wünschen den beiden viel Spaß bei der Ausführung ihrer neuen Aufgaben.

Bild: DRK OV Alsdorf

Auch in diesem Jahr war der DRK Ortsverein Alsdorf wieder mit bei der Aktion „Sauber, Alsdorf!“ dabei. Wie in jedem Jahr haben wir einen Stand auf dem Denkmalplatz aufgebaut, an dem es für alle fleißigen Helferinnen und Helfer eine leckere Erbsensuppe und einen kräftigen Kaffee gab.
Wir bedanken uns bei unseren Einsatzkräften, die wieder einmal mit ihrem ehrenamtlichen Engagement vor und hinter den Kulissen zum guten Gelingen beigetragen haben.
Sie interessieren sich für die vielfältigen Aufgaben in unserem DRK Ortsverein oder würden vielleicht selber gerne ein Teil unseres Teams werden? Dann nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf unter info@drk-alsdorf.de.

Dienstzeitehrung im DRK OV Alsdorf
Bild: DRK OV Alsdorf
Im Rahmen der Mitgliederversammlung des DRK Ortsvereins Alsdorf am 15.03.2023 wurden auch Dienstzeitehrungen vorgenommen.
Dabei wurden Timo Spiertz für 20 Dienstjahre und Sarah Schubert (in Abwesenheit) für 10 Dienstjahre geehrt.
 
An dieser Stelle herzlichen Glückwunsch und vielen Dank für die geleistete Arbeit an euch beide.

 

Bild: DRK OV Alsdorf

An Fettdonnerstag haben wir mit einer Abordnung unsere Kollegen vom DRK Ortsverein Eschweiler gemäß dem Motto „Gemeinsam sind wir stark!“ beim Sanitätswachdienst unterstützt.
Danke an unsere Kollegen aus Eschweiler für die tolle Zusammenarbeit.

 

Bild: DRK OV Alsdorf

Der DRK Ortsverein Alsdorf sowie das Jugendrotkreuz Ortsverein Alsdorf sind der Einladung von Bürgermeister Alfred Sonders gefolgt und haben mit einer Delegation am 13.01.2023 am Neujahrsempfang der Stadt Alsdorf teilgenommen.

Bild: DRK OV Alsdorf

Auf der Jahreshauptversammlung des DRK Ortsverein Alsdorf wurde unseren drei neuen Sanitätern und Sanitäterinnen das Fachdienstabzeichen für den Sanitätsdienst überreicht. Alle Drei haben ihre Abschlussprüfung mit Erfolg abgelegt.
Bleibt uns an dieser Stelle nur zu sagen: Vielen Dank an euch Drei. Wir wünschen euch viel Erfolg und Spaß bei der Erledigung der neuen Aufgaben.

Bild: DRK OV Alsdorf

Auf der Jahreshauptversammlung des DRK Ortsverein Alsdorf wurden mehrere unserer Einsatzkräfte mit der Feuerwehr- und Katastrophenschutz-Einsatzmedaille des Landes NRW ausgezeichnet.
Bleibt uns an dieser Stelle nur zu sagen: Vielen Dank an unsere Einsatzkräfte, die teilweise bis über die Belastungsgrenzen hinaus Hilfe in aller größter Not geleistet haben. Wir sind stolz auf Euch.

Bild: DRK OV Alsdorf

Auf der Jahreshauptversammlung des DRK Ortsverein Alsdorf wurde im Rahmen der Dienstzeitehrungen Uwe Hansen mit der DRK-Ehrennadel für 50 Jahre Tätigkeit im Deutschen Roten Kreuz ausgezeichnet.
Bleibt uns an dieser Stelle nur zu sagen: Vielen herzlichen Dank lieber Uwe für Deinen unermüdlichen Einsatz im DRK und in unserem Ortsverein Alsdorf.

Bild: DRK OV Alsdorf

Sanitätswachdienst in der Stadthalle Alsdorf
Der Brauchtumsverein Linden-Neusener Klöös 1981 e.V. veranstalte am Freitag, den 25.11.2022 die diesjährige Rhein-Maas-Gala in der Stadthalle Alsdorf. Wir waren mit unseren Einsatzkräften des DRK Ortsvereins Alsdorf vor Ort, um die sanitätswachdienstliche Absicherung der Veranstaltung sicherzustellen.

Bild: DRK OV Alsdorf

Auch in diesem Jahr sind wir vom DRK Ortsverein Alsdorf wieder an allen Öffnungstagen auf dem Weihnachtsmarkt an der Burg in Alsdorf zu finden. Wir haben wieder unsere leckere Erbsensuppe und Würstchen für Sie dabei. Genießen Sie ein paar schöne Stunden auf dem malerischen Gelände rund um die Alsdorfer Burg, bestaunen Sie die bunten Stände und stärken Sie sich anschließend mit einer leckeren Erbsensuppe.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Bild: DRK OV Alsdorf
Liebe Bettie,
wir wünschen Dir von ganzem Herzen alles Liebe und Gute zu Deinem 90. Geburtstag. Bleib Gesund und lass Dich ein wenig verwöhnen.
An dieser Stelle möchten wir Dir auch nochmals für Deinen unermüdlichen Einsatz rund um die Belange des DRK und vor allem unseres Ortsvereins danken. Dir war nie etwas zu viel und Du bist immer mit dabei. Wir sind wirklich mächtig stolz auf Dich.

Bild: DRK OV Alsdorf
Wie in jedem Jahr begleiten wir vom DRK Ortsverein Alsdorf gemeinsam mit unseren „kleinen“ Kollegen vom Jugendrotkreuz auch in diesem Jahr wieder viele der St. Martinsumzüge im Alsdorfer Stadtgebiet, um für Sicherheit zu sorgen und wenn nötig auch sanitätsdienstlich einzugreifen.
Es ist für uns als Ehrenamtler immer wieder bewegend, in die strahlenden Kinderaugen zu blicken, wenn die Kleinen mit ihren Laternen durch die Straßen ziehen und sich zum Abschluss stolz mit ihren Weckmännern wieder auf den Weg nach Hause machen. Dies ist für uns als Ehrenamtler die schönste Motivation nach Feierabend wieder in unsere Einsatzbekleidung zu schlüpfen und dort vor Ort zu sein, wo wir gebraucht werden.
Bild: DRK OV Alsdorf, Logo Städteregion Aachen: Wikipedia
Wir vom Deutschen Roten Kreuz in Alsdorf waren zusammen mit unseren „kleinen“ Kollegen vom Jugendrotkreuz gemeinsam auf dem Europafest in Alsdorf.
Es war für uns alle ein schönes Gefühl, unter anderem wieder beim großen Festumzug durch unsere Stadt dabei zu sein.
Sie interessieren sich für unsere Arbeit und möchten Teil eines tollen Teams sein? Sprechen Sie uns einfach persönlich an oder schreiben Sie uns eine Nachricht.

 

Bild: DRK OV Alsdorf, Logo Städteregion Aachen: Wikipedia

Wir vom DRK Ortsverein Alsdorf waren am Samstag, den 10.09.2022 zum Europafest im Dienst. Für den Seniorennachmittag in der Alsdorfer Stadthalle haben wir beim Einlass unterstützt und zusätzlich die sanitätsdienstliche Absicherung der Veranstaltung übernommen.

Bild: DRK OV Alsdorf, Logo Städteregion Aachen: Wikipedia
Auf dem Sommerfest der Städteregion Aachen am 27.08.2022 war auch unser DRK Ortsverein Alsdorf mit einem Stand vertreten.
Ausgestellt wurde eine sogenannte Anlaufstelle des Betreuungsdienstes. Sie ist eine der ersten Maßnahmen im Rahmen eines Großschadenereignisses. In der Anlaufstelle werden unverletzt Betroffene mit dem Allernotwendigsten versorgt, nach Möglichkeit auch registriert und mit Informationen versorgt. Die Anlaufstelle wird durch den Betreuungsdienst aufgebaut und betrieben. Der Betreuungsdienst wiederum ist Teil der Einsatzeinheit, von denen es 5 in der gesamten Städteregion Aachen (inkl. einer in Aachen Stadt) gibt.
Weitere Informationen entnehmen Sie bei Bedarf der Seite Katastrophenschutz.
Bild: Feuerwehr Alsdorf / DRK OV Alsdorf
Einsatz für die erste Einsatzeinheit in der Städteregion Aachen
Wir vom DRK Ortsverein Alsdorf sind gestern (19.07.2022) als Teil der ersten Einsatzeinheit in der Städteregion Aachen zusammen mit unseren Kollegen vom DRK Stadtverband Baesweiler und dem DRK Stadtverband Würselen e. V. in den Einsatz gegangen.
Grund für den Einsatz: Zwischen den Ortschaften Alsdorf und Würselen war es zu einem Flächenbrand gekommen, bei dem auch ein Haus in Mitleidenschaft gezogen wurde.
 
Unsere Aufgabe war es, die Versorgung mit Speisen und Getränken für die 140 Einsatzkräfte aus der gesamten Städteregion Aachen, sowie den Kreisen Heinsberg und Düren von DRK, Feuerwehr, Polizei, und THW zu leisten. Dies geschieht unter dem Motto: In den Organisationen getrennt, in der Sache vereint.
 
Zusätzlich haben wir auch ca. 25 Einsatzkräfte der Feuerwehr Alsdorf versorgt, die zur Grundsicherung auf der Wache geblieben waren.
Was ist eine Einsatzeinheit?
Die Einsatzeinheit NRW ist eine multifunktionale, autark einsetzbare und landesweit einheitliche Komponente des Sanitäts- und Betreuungsdienstes in Nordrhein-Westfalen zur Versorgung von Patienten oder unverletzten Betroffenen. Sie besteht aus einem Führungstrupp, einer Sanitäts- und einer Betreuungsgruppe sowie einem unterstützenden Techniktrupp.
 
Den Kolleginnen und Kollegen, die sich Verletzungen im Einsatz zugezogen haben, wünschen wir eine schnelle und gute Genesung.

Quelle Foto: Feuerwehr Alsdorf

 
Bild: DRK OV Breinig / DRK OV Alsdorf
Am 14.07.2022, dem Jahrestag der Flutkatastrophe aus dem Jahr 2021, waren wir vom DRK Ortsverein Alsdorf mit einer kleinen Abordnung beim Helferfest der Kupferstadt Stolberg. Ebenfalls eine Abordnung von Einsatzkräften entsandten die DRK Bereitschaft Stolberg, der DRK Stadtverband Baesweiler und die DRK-Bereitschaft Breinig.
Wir wünschen allen, die noch im Wiederaufbau sind, alles Gute und viel Kraft für alles, was noch auf Sie zukommt!
Quellenangabe Gruppenfoto: DRK Bereitschaft Breinig.